Jeden letzten Samstag im Monat...

CineHalle_Logo_positiv

... zeigen wir in der Turnhalle Bern Filme und andere bewegte Bilder, die im PROGR entstanden sind. CinéHalle profitiert von der Nähe zu den Filmschaffenden. Ein flexibles Format, das sein Publikum immer wieder überraschen will. 

25.12.2021 CinéDîner

Bildschirmfoto 2021-12-08 um 14.18.29
Bildschirmfoto 2021-12-09 um 10.44.38

Am Weihnachtsabend wird die Turnhalle exklusiv für CinéHalle geöffnet sein – mit einer festlichen Tafel, kochenden Künstlerinnen, die zwischen jedem der fünf Gänge eine filmisch/performative Einlage servieren. Und viel Zeit zum Geniessen und Diskutieren.

Mit Sibel Kocakaya und Salomé Egger (Performance) Anne-Marie Haller(Gastgeberin/Kochkunst Michael Fankhauser (Gastgeber)

Ort: Turnhalle Bern, Speichergasse 4, 3011 Bern | Zeit: 18.30h | Einlass mit Zertifikat (gemäss aktuellen Bestimmungen) | Preis*: Wir freuen uns über jeden Betrag! Ab CHF 75 ist ein Platz reserviert (beschränkte Platzzahl)

Anmeldung: info@anda-production.ch | Anmeldeschluss: 25.05.2022 

* CinéHalle ist erfolgreich gestartet – ganz ohne finanzielle Unterstützung, dafür mit viel Engagement und Freude. Da dieses Format die Förderkriterien sprengt, sind andere Wege der Finanzierung gefragt.

29.01.2022 Im Rahmen von Tour de Lorraine

CONTRADICT – Ideas for a new world CH 2020 | 90 Min. E/d

contradict
contradict

Zwei Freunde sammeln in den Strassen Accras Geld für die USA: Spass, politische Provokation oder Prophezeiung? Die beiden Berner Filmemacher Peter Guyer und Thomas Burkhalter gehen diesen Fragen gemeinsam mit sechs Musikerinnen und Musikern aus Ghana auf den Grund: M3nsa, Wanlov The Kubolor, Adomaa, Worlasi, Akan, Mutombo Da Poet and Poetra Asantewa haben für Contradict eigens neue Songs geschrieben und Videoclips produziert.

Contradict stellt diese jungen Musikerinnen und Musiker vor, welche die postkolonialen Kämpfe ihrer Eltern und Grosseltern mit neuen Mitteln fortführen. Sie produzieren dank neuer Software billig und verbreiten ihre Anliegen rasend schnell übers Internet. In ihrer Musik fordern sie eine neue Rolle für Afrika in der heutigen Welt, stärken das Selbstbewusstsein der Frauen und lehren ihre Altersgenossen Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Sie sinnieren über alternative Lebensstile und neue Karrierewege und widersprechen den Mainstream-Auffassungen von Nachbarn, Ministerinnen und den omnipräsenten Priestern in den zahlreichen Megakirchen. In der Zusammenarbeit mit den ghanaischen Künstlerinnen und Künstlern wird klar: Wer etwas verändern will, geht auf einem schmalen Grat zwischen Kreativität, Wut, Erschöpfung und Depression.

Konzert SIKA (Togo/CH) Album-Release Tour «NUBU» mit Afi «Sika» Kuzeawu (voc, b, comp) Gianni Guida (p) Flo Hufschmid (perc, dr)

Ort: Turnhalle Bern, Speichergasse 4, 3011 Bern | Zeit: 20h | Tür: 19.30h | Preis: 20 CHF | Einlass mit Zertifikat (gemäss aktuellen Bestimmungen)

26.02.2022

STEPS – A Journey to the Edge of Climate Change CH 2013 | 50 Min. OV/e

STEPS
STEPS

Das Ride Greener Dokumentarfilmprojekt ist der erste klimafreundliche Snowboard- und Skifilm der anderen Art: Er taucht in die Welt von verschiedenen Menschen ein, die durch ihre tiefen Beziehungen zu den Bergen miteinander verbunden sind. Sie alle fühlen sich vom voranschreitenden Klimawandel bedroht und sind deshalb auf der Suche nach einem alternativen Weg. Sie wollen ihrer Leidenschaft im Einklang mit der Natur nachgehen und auf ökologisch nachhaltige Weise die Bergwelt erlaben. Anstatt dem Schnee weltweit hinterher zu fliegen erkunden sie die Alpen vor ihrer Haustüre, reisen mit dem öffentlichen Verkehr und besteigen die höchsten und eindrucksvollsten Gipfel mit ihrer eigenen Manpower, bevor sie spektakuläre Abfahren und Sprünge in Angriff nehmen. Ihre Gedanken zu den Auswirkungen des Klimawandels, der Faszination und Freiheit beim Snowboarden und Skifahren und ihre Denkanstösse lassen die Zuschauer das eigene Handeln rund um den Wintersport und das tägliche Leben hinterfragen.

Im Dialog: 10 Jahre danach – Im Gespräch mit Ride Greener und den Filmemachern von Coupdoeil.

Ort: Turnhalle Bern, Speichergasse 4, 3011 Bern | Zeit: 20h | Tür: 19.30h | Preis: 20 CHF | Einlass mit Zertifikat (gemäss aktuellen Bestimmungen)